Lineup

Wir sind stolz darauf, euch das atemberaubende Line-up für das Sicking High Rock Metalfestival präsentieren zu dürfen. Unsere Bühne wird von einigen der besten und bekanntesten Metalbands der Welt besetzt sein, die euch mit ihrer intensiven und energiegeladenen Musik begeistern werden. Von Melodic Hard Rock & Metal über traditionellem Heavy bis hin zu Power Metal - wir haben für jeden Geschmack etwas im Angebot. Seid gespannt auf ein unvergessliches Wochenende voller Metal und Spaß mit den besten Bands der Szene.

2024

Hell in the club

 Unter dem  Bandnamen Hell In The Club haben sich Andrea 'Andy' Buratto, Federico 'Fede' Pennazzato (beide Secret Sphere), Davide 'Dave' Moras (Elvenking) sowie der talentierte Session-Gitarrist Andrea 'Picco' Piccardi versammelt um den Spirit des 80's Hair Metal wiederzubeleben.
Unter dem für ein Debütalbum sehr treffenden Titel "Let The Games Begin" aus dem Jahr 2011 nahmen uns die Jungs mit auf eine musikalische Reise zurück in die Hochphase dekadenten Sleaze und Glam Metals.
Seither haben sich HELL IN THE CLUB im Laufe von sechs Alben ihren Platz in der Szene verdient, aber ihre Musik hebt sich von anderen Bands ab: Sie mischen klassischen Hard Rock und Sleaze, Heavy Metal und Partysongs, Rock'n'Roll der 50er Jahre und alles dazwischen.
Melodische Riffs, großartige Hooks, eingängige Refrains und erstklassige Vocals finden sich auch auf dem brandneuen Album F.U.B.A.R, das 2023 erschienen ist. 

 

black oak country

 Die vier Hardrocker Niels Beier, Jack Svendsen, René Hjelm und Mike Svendsen aus dem dänischen Esbjerg erobern seit 2012 unter dem damaligen Namen Great White Buffalo und seit 2016 unter dem Namen Black Oak County die Westküste im Sturm.
Mit musikalischen Inspirationsquellen, die alles von alten Rockklassikern wie Black Sabbath, Mountain und Lynyrd Skynyrd bis hin zu modernem Heavy Metal wie Alter Bridge und Black Label Society abdecken, ist es der Band gelungen, einen explosiven, aber eingängigen Sound voller heavy Riffs, melodischen Gitarren und energiegeladenen Refrains zu kreieren.
Am 13. Januar 2017 erschien das von der Kritik gefeierte Debütalbum Black Oak County mit dem Radiohit If You Only Knew sowie den Singles Mad Dog und Someone Else .
Die zweite Platte der Band, Theater of the Mind , wurde am 29. April 2019 veröffentlicht und enthält unter anderem  die Singles Watch Your Back , Pretty Pistol und Wasted Life. 

night laser

NIGHT LASER ist eine Heavy Glam Metal-Band aus Hamburg. Ihre Markenzeichen sind hochenergetische Bühnenperformances, unbändige Spielfreude und ausgefeiltes Songwriting. Mit den drei Alben „Fight for the Night“ (2014), „Laserhead“ (2017) und „Power to Power“ (2020) konnten sich NIGHT LASER in der Spitzengruppe der aufstrebenden neuen Metal-Generation etablieren und genießen im In- und Ausland einen Ruf als überragende Live-Band.
Diesen hat sich NIGHT LASER mit über 180 Konzerten auch redlich verdient. Längst stehen auch Touren in Großbritannien auf der Tagesordnung, von den europäischen Nachbarländern ganz zu schweigen.
Dabei spielt die Größe  keine Rolle, ganz egal ob kleine Bar oder ausgewachsene Festival-Bühne, NIGHT LASER überzeugen auf allen Ebenen und bieten ein spektakuläres audiovisuelles Erlebnis der Extraklasse.

front row warriors

 Gegründet 2019 in Stuttgart von Jay-G, drums (Shining, Sharon), Elkie Gee, vocals (Ampyre, Antares) und Sorin Badin, Gitarre (Cardinal, Samsara, Crystal Maze) unter dem Namen Front Row Warriors, komplettierte man die Formation 2020 mit Richie Seibel, Keyboard, (Lanfear, Ivanhoe, Them) und Timo Michels, Bass, (5th Season, Pump). Im Sommer des Jahres 2022 stieß Gitarrist Stef Binnig-Gollub (Septagon) zur Band.
Die Band hat es sich zum Ziel gesetzt, das Publikum auf eine musikalische Reise durch die Zeit des Hardrock und Metal der vergangenen 30 Jahre mitzunehmen und catchy Hooks die sofort zum Mitsingen anregen, kreiert.
Die gelungene Mischung aus AOR, kernigem, an die 80er und 90er Jahre angelehnten Hardrock und flotte Up-Tempo-Nummern sowie episch angehauchte Balladen, findet sich nun auf dem heiß erwarteten Debüt unter dem Namen “Wheel Of Fortune” wieder. 

D'OR

 Die Idee von Mastermind Andy Dormann, einem etablierten Musiker der Schweizer Rockszene (KISSIN’ BLACK, CHARING CROSS), beweist, dass Spaß und dreckig laute Musik auf den Straßen der Schweiz lebt und gedeiht.
Musikalisch bewegen sie sich irgendwo in der Schnittmenge von Hardrock, Sleaze Rock und Heavy Metal - als wäre der Terminator mit einem DeLorean in die Zukunft zurückgekehrt und hätte von dort das sexy Lebensgefühl der 80er Jahre gleich mitgebracht! D’OR fordert deine Nackenmuskulatur mit der Alchemie aus Hard Rock und modernem, rostigem Metal.
Mach dich gefasst auf einen wilden Ritt in Richtung Sunset-Strip mit Happy End.
Die Goldfingerchen sind startklar. Now fasten your seatbelts! 

Rook road

 Rook Road bringt einen absoluten headbanging Vibe, charismatische schwere Rock-Vocals, feinste Gitarrenriffs und eine klassische Hammond-Orgel. Ihre eingängigen Melodien bohren sich in jede Gehirnwindung. Mit immenser Spielfreude und modernen Einflüssen schaffen sie es, aus den alten Mustern ihrer musikalischen Vorväter auszubrechen und kreieren somit ihren eigenen, unverwechselbaren Sound. Hier kommen nicht nur die Liebhaber der guten alten Zeiten des Blues und Classic Rock auf ihre Kosten. Rook Road bieten eine hochklassische Performance, die ihre Zuhörer begeistert.
Anfang 2020 gegründet, hat die Band bereits in ihrem ersten Jahr ihr Debütalbum „ROOK ROAD“ auf den Weg gebracht, dass Ende 2022 weltweit  released werden konnte. 
Zurzeit ist Rook Road mit der Vorproduktion des 2. Albums beschäftigt, welches voraussichtlich Ende 2024 erscheinen wird. 

south bound rebellion

 Die Musiker der Band Southbound-Rebellion spielen und stehen für ehrlichen Southern Rock wie ihn einst Lynyrd Skynyrd, die Allman Brothers u.v.m. hervorbrachten und bis heute noch verkörpern.
Eben jenen Bands haben sich die 6 Jungs angenommen, um diese Musiksparte mit Leben zu erfüllen.
Gecovert wird die Musik von Südstaatenbands der 70s und 80s wie z.B. Lynyrd Skynyrd, Molly Hatchet, ZZ Top,38 Special aber auch "neueren" Southern Rock, wie ihn z.B. Blackberry Smoke produziert und spielt.
Somit sind große Hits der Rockgeschichte, wie Sweet Home Alabama, Freebird, Gimme all your Lovin', Call me the Breeze, Simple Man u.v.m. auf der Setliste zu finden.
Das Ganze wird zu 100% Live, ohne Musik vom Band, performt und ist somit sehr authentisch den Originalen gegenüber.
Satte Gitarrensounds, groovende Riffs, hämmernde Klaviersoli aber auch weiche Flächen bei Balladen bieten alles, was das Rockherz begehrt. 

Jugendorchester des Musikvereins Laetitia Weselberg e.V.